Browsed by
Schlagwort: Pflanzen

Kopfsalat – Aussaat, Pflege, Sorten

Kopfsalat – Aussaat, Pflege, Sorten

In Deutschland gilt der Kopfsalat (Lactuca sativa var. capitata) als wohl beliebtester Salat überhaupt, weshalb er als Privatkultur im Garten auch sehr häufig zu finden ist. Dabei ist der Ableger des Gartensalats mit seinen bis zu 500 g schweren und im Durchmesser mindestens 20 cm großen Salatköpfen ein absolutes Schwergewicht unter den Salatpflanzen. Wie Sie die namhafte Größe im Garten am besten anbauen und welche Sorten Ihnen dabei zur Auswahl stehen, darüber informieren wir Sie in diesem Ratgeber.   Kopfsalat…

Weiterlesen Weiterlesen

Narzissen – Standort, Stecken und Pflege

Narzissen – Standort, Stecken und Pflege

I wandered lonely as a cloud That floats on high o’er vales and hills, When all at once I saw a crowd, A host of golden daffodils; Beside the lake, beneath the trees, Fluttering and dancing in the breeze. Continuous as the stars that shine and twinkle on the Milky Way, They stretched in never-ending line along the margin of a bay: Ten thousand saw I at a glance, tossing their heads in sprightly dance. The waves beside them danced;…

Weiterlesen Weiterlesen

Märzenbecher (Knotenblume) – Standort, Pflanzung und Pflege

Märzenbecher (Knotenblume) – Standort, Pflanzung und Pflege

Die Knotenblume (Leucojum) ist gemeinhin besser unter ihrem volkstümlichen Namen ‚Märzenbecher‘ bekannt. Der Name weist auf die frühe Blütezeit der Blume hin, die namensgemäß im März liegt, bei günstiger Witterung aber auch schon im Februar beginnen kann. Damit ist die 20 bis 70 cm hohe Leucojum eine ideale Bepflanzung für Frühlingsbeete und -wiesen. Besonders anspruchsvoll ist der Märzenbecher dabei nicht, weshalb er für Gärtner ein besonders pflegeleichtes Gewächs darstellt. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: Märzenbecher werden auch gerne als Osterglocken bezeichnet – ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Winterling – Standort, Pflanzung und Pflege

Winterling – Standort, Pflanzung und Pflege

Unter allen Frühblühern, die bereits zu Beginn des Jahres ihre Blüten zeigen, ist der Winterling (Eranthis hyemalis) besonders hart im Nehmen. Selbst im hohen Norden Skandinaviens, wo die Minusgrade mitunter auch bis Mitte März anhalten können, blüht er bereits im Februar und stellt damit eindrucksvoll unter Beweis, dass er seinen Namen völlig zurecht trägt. In einem kräftigen Gelb schimmert die Blüte von Eranthis hyemalis auch bei extremer Kälte durch die karge Winterlandschaft und macht damit anderen winterharten Blumen wie dem…

Weiterlesen Weiterlesen

Schneeglöckchen – Standort, Pflege und Arten

Schneeglöckchen – Standort, Pflege und Arten

Gemeinsam mit Krokussen, Winterlingen und Märzenbechern gehört das zarte Schneeglöckchen (Galanthus) zu den sogenannten Blütenpflanzen des Vorfrühlings. Schon im Februar zaubern ihre schneeweißen Glockenblüten märchenhafte Akzente in die sonst noch recht kahle Winterlandschaft und künden so vom nahen Frühling. Nicht verwechseln sollte man das Galanthus dabei mit dem Märzenbecher. Er blüht zwar ebenfalls zur selben Zeit und trägt wie Galanthus sogar ähnlich markante grüne Flecken an seinen Blütenspitzen, gehört jedoch zur Gattung der Knotenblumen. Und auch in den Standortbedingungen weichen…

Weiterlesen Weiterlesen

Pflaume – Standort, Schnitt und Ernte

Pflaume – Standort, Schnitt und Ernte

Dass die Kulturpflaume (Prunus domestica) zu den beliebtesten Obstgehölzen im Nutzgarten gehört, ist kein Geheimnis. Die wenigsten wissen allerdings, dass es sich bei dieser auch als Zwetschge bekannten Pflaume eigentlich um eine Hybridkreuzung aus Kirschpflaume und Schlehe handelt. Während Kirschpflaumen der Zwetsche ihre Größe und Fruchtfleischkonsistenz verliehen, verdankt das Steinobstgewächs seine charakteristische, blauschwarze Färbung den Früchten des Schlehen- oder Schwarzdorns. Mit der Kirschpflaume (Prunus cerasifera) im Speziellen hat die Kulturpflaume außerdem auch vieles in Sachen Standort- und Pflegeansprüchen gemeinsam. Lesen…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonnenblume – Standort, Aussaat und Pflege

Sonnenblume – Standort, Aussaat und Pflege

Die Sonnenblume (Helianthus) gilt bei uns als absoluter Sommerbote und sind in der heißen Jahreszeit nicht nur auf zahlreichen Sonnenblumenfeldern zum Selbstschneiden, sondern auch in Gärten häufig zu sehen. Ihren Namen tragen Sonnenblumen dabei völlig zurecht, denn während ihrer Blüte tragen die Pflanzen eine strahlend gelbe Blüte, deren Aussehen sehr stark an die Sonne erinnert. Erfahren Sie in diesem Pflanzratgeber, wie man Helianthus am besten kultiviert und was bei der Pflege der Sonnenblume zu beachten ist. Sonnenblume säen – Standort…

Weiterlesen Weiterlesen

Pinie – Standort, Pflege und Schnitt

Pinie – Standort, Pflege und Schnitt

Die Pinie (Pinus pinea) ist eine besondere Unterart der Kiefer. Neben der Verwendung als Bau- und Möbelholz, hat vor allem die Verwendung von Kernen der Pinie als Nahrungsmittel lange Tradition. So werden die eiweißhaltigen Pinienkerne in der arabischen und mediterranen Küche zum Beispiel als Zutat zur Herstellung von Pesto, Reisgerichten und Süßspeisen wie Kuchen genutzt. Darüber hinaus verströmen Pinien einen äußerst aromatischen Duft und faszinieren durch ihre außergewöhnlich langen Laubnadeln. Wer dem Zier- und Nutzbaum im eigenen Garten ein Zuhause…

Weiterlesen Weiterlesen

Kiefer – Standort, Pflanzanleitung und Pflege

Kiefer – Standort, Pflanzanleitung und Pflege

Die auch als Föhre bekannte Kiefer (Pinus) ist ein robuster Nadelbaum oder Strauch, der je nach Art und Sorte einen ausladenden, schlanken oder kugelförmigen Wuchs besitzt. Aufgrund der großen Vielfalt an Kiefernarten, wie auch wegen ihrer einfachen Pflege, wird Pinus sehr gerne im Garten kultiviert. Darüber hinaus dient die Föhre als wichtiger Holzlieferant in der Forstwirtschaft. Zur Kultur als Gartengehölz im Speziellen haben wir nachstehend einige nützliche Tipps für Sie zusammengestellt. Wissenswertes: Die Pinie gehört ebenfalls zu den vielfältigen Kiefernarten….

Weiterlesen Weiterlesen

Immergrün (Vinca) – Pflanzen, Pflege und Arten

Immergrün (Vinca) – Pflanzen, Pflege und Arten

Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich bei Immergrün (Vinca) um eine immergrüne Pflanze, die meist als Staude, seltener auch als Halbstrauch wächst. Jedoch sind Arten des Immergrüns weniger wegen ihrer langlebigen Belaubung berühmt. Vielmehr sind es die wunderschönen, radiärsymmetrischen Blüten, welche artabhängig in Blau, Violett oder Weiß erstrahlen und Immergrün einen besonderen Zierwert verleihen. Diesen machten sich früher vor allem junge Mädchen zu Nutze, die aus den schönen Blütenstängeln der Staude Blumenkränze für festliche Frühlings- und Sommertänze…

Weiterlesen Weiterlesen