Gartenteich

Gartenteich – welche Möglichkeiten gibt es in Bezug auf Gartenteiche?

Ein Gartenteich – das ist nicht nur ein bisschen Wasser, sondern Dekoration, Lebensraum von Pflanzen und Tieren und Erholungsgebiet für Sie als Gartenbesitzer. Doch bevor Sie sich an einem Teich erfreuen können, steht die Arbeit im Vordergrund. Die Planung ist dabei der erste Schritt.

Weitere Themen im Bereich des Gartenteichs

Fertigteiche - die einfache Lösung für den Garten

© D. Ott - Fotolia.com
© D. Ott - Fotolia.com
Fertigteich – wie kann ich einen Fertigteich anlegen?

Die Planung eines Teiches

Nach Festlegung Ihres Budgets für die Errichtung eines Teiches sehen Sie sich zunächst Ihren Garten an – und daraufhin entscheiden Sie, ob eckige, moderne Linien oder geschwungene Formen vorherrschen. Dementsprechend sollten Sie die ein oder die andere Teichform bevorzugen.

Die nächste Überlegung ist die zukünftige Größe des Teiches. Wie viel Platz in Ihrem Garten wollen Sie für ihn „opfern“: Ist Ihr Garten nur für einen Miniteich geeignet, wünschen Sie einen Hochteich (z.B. auf Ihrer Terrasse), möchten Sie ihn mit Fischen besetzen – oder wollen Sie sogar einen natürlich aussehenden Schwimmteich bauen? Sie sollten diese Planung im Vorfeld ernsthaft – vielleicht sogar mit einer kleinen Skizze Ihres Gartens durchführen. Mit einer guten Planung können Sie viel Geld und Arbeit einsparen! Hier noch einmal die wichtigsten Aspekte der Teichplanung:

  • Zunächst das Budget prüfen und festlegen
  • Teichform dem Garten anpassen
  • Platz für Gartenteich festlegen
  • Planung mit Skizze durchführen

Vorgefertigte Teichformen

Die preiswertesten Gartenteiche können Sie aus schon vorgefertigten Plastikbecken erstellen, die im Spritzguss- oder Tiefziehverfahren hergestellt werden. Durch eine leichte Terrassenform im Becken lassen sich schnell Pflanzen in jeglicher Höhe ansiedeln. Gerade für kleine Gärten sind diese Teiche besonders gut geeignet. Auch das Ausheben der Erde für diese Becken ist einfach, weil die Form schon vorgegeben ist. Allerdings schließt die niedrige Höhe das Bestücken mit Fischen aus.

Ähnliche Kunststoffteiche mit einer speziellen Sandstein-Oberfläche sind aufgrund der Tiefe auch für die Fischhaltung geeignet, für den kleineren Geldbeutel sind sie allerdings nichts – die preiswertesten Modelle kosten um die 600 Euro aufwärts. Wenn Sie Fische einsetzen möchten, dann sollten Sie außerdem an eine Sauerstoffpumpe bzw. an einen Teichfilter denken, damit das Wasser auch nach einigen Monaten noch eine tiergerechte Qualität vorweisen kann.

Mini-Teiche (nicht nur) für die Terrasse können Sie entweder aus alten halben Eichenfässern oder speziell hergestellten Hochteich-Bausätzen anfertigen. Diese sehen besonders gut aus, wenn Sie die Ränder der Hochteiche mit kleinen Natursteinen auffüllen. Auch imprägnierte Hölzer als sehr dekorative Umrandung zeigen eine besondere Note und vor allem den besonderen Geschmack des Haus- und Gartenbesitzers. Selbst schöne Sitzbänke könnten Sie ohne große Arbeit integrieren. Hier die wichtigsten Punkte in Bezug auf vorgefertigte Teichformen:

  • Vorgefertigte Plastikbecken sind einfach zu montieren und preiswert
  • Tiefere Sandsteinbecken eignen sich für Fischhaltung , sind jedoch teuer
  • Hochteich-Bausätze oder alte Fässer eignen sich für die Terrasse

Naturteiche mit Folie

Große natürliche Gartenteiche lassen sich mit speziellen stabilen Teichfolien in allen möglichen Formen und frei nach Ihren Wünschen erstellen. Es gibt bei dem Bau dieser Teiche allerdings einige Punkte zu beachten, um lange Freude daran zu haben. Immer häufiger sieht man mittlerweile große sogenannte Naturschwimmteiche, die mit normalen Wasserpflanzen bestückt werden und allerlei anderen Lebewesen eine Zuflucht bieten. Für den Menschen bedeutet dieser Teich einen enormen Erholungs- und Entspannungswert. Auch wenn ein solcher Naturteich viel Arbeit und auch ein recht hohes Investitionsniveau mit sich bringt – der Aufwand lohnt sich.

Ein Gartenteich – Bereicherung Ihres Lebens

Für welche Art von Teich Sie sich schließlich und endlich entscheiden, hängt nicht nur von dem vorhandenen Platz in Ihrem Garten ab, sondern natürlich auch von Ihrem Budget. Ein großer Gartenteich – so schön er auch ist – kann sehr schnell den Preis eines Gebrauchtwagens erreichen, eine hohe Eigenleistung mindert diese Kosten aber erheblich.

Ein Gartenteich ist eines der schönsten Dekorationselemente in einem Garten. Lebensraum und Geburtsstätte für viele Kleintiere wie Insekten, Frösche und Molche, Trinkgewässer für Vögel und andere im Garten lebende Tiere, Nährboden für einige der schönsten Wasserpflanzen. Eine Oase, in der Sie schnell zur Ruhe kommen werden. Setzen Sie sich einfach mit Blick auf Ihren Teich in den Garten und entspannen Sie sich von Ihrem anstrengenden Tag – und Sie brauchen (fast) keinen Urlaub mehr.