Browsed by
Kategorie: Kräuterwissen

Rosmarin – Anbauen, Ernte, Überwintern

Rosmarin – Anbauen, Ernte, Überwintern

Der Name des Rosmarins (Rosmarinus) stammt aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt soviel wie „Meerestau“. Eine passende Bezeichnung, wachsen Rosmarinarten doch fast ausschließlich in den Küstengebieten des Mittelmeers. Dies bringt für den Anbau ein entscheidendes Problem mit sich, denn der zu den Kräutern der Provence gehörende Rosmarinus verträgt mitteleuropäische Winter nur sehr schlecht. Im Garten kann das beliebte Gewürzkraut daher nicht überwintern. Wie Sie Rosmarin dennoch erfolgreich kultivieren, verraten wir Ihnen in diesem Beitrag. Wissenswertes: Rosmarin eignet sich nicht nur…

Weiterlesen Weiterlesen

Salbei – Anbauen, Pflege und Ernte

Salbei – Anbauen, Pflege und Ernte

Der immergrüne Halbstrauch Salbei (Salvia) verdankt seinen Namen dem lateinischen Wort salvare für „heilen“. Und heilen tut er auch auf mannigfaltige Weise. So sind Salbeibonbons und Salbeitee zum Beispiel ein gängiges Hausmittel gegen Erkältung, sowie Entzündungen im Mund- und Rachenraum. Auch dem Verdauungstrakt kann Salvia bei gesundheitlichen Problemen wieder auf die Sprünge helfen. Verantwortlich für die Heilwirkung der Pflanze ist dabei eine Reihe an entzündungshemmenden und antibakteriellen Inhaltsstoffen wie ätherische Öle, Diterpene, Carnosol, Gerb- und Bitterstoffe. Wer den medizinisch wertvollen…

Weiterlesen Weiterlesen

Zaubernuss (Hamamelis) – Pflanzen, Pflege, Schneiden

Zaubernuss (Hamamelis) – Pflanzen, Pflege, Schneiden

Die Familie der Zaubernussgewächse (Hamamelidaceae) umfasst nur fünf bis sechs Arten. Eine davon ist die Zaubernuss (Hamamelis) selbst. Die sommergrünen Sträucher, welche auch zu kleinen Bäumen werden können, fallen vor allem durch ihre bandförmigen Blüten auf. Sie erscheinen zumeist gelb, bei Hybridsorten wie der Hamamelis intermedia auch rot oder orange, und verleihen der Zaubernuss ein eigensinniges, leicht verwuscheltes Aussehen. Zudem riechen die Blüten der Pflanze süsslich-orientalisch, weshalb Zaubernüsse nicht nur gerne als Zier- sondern auch als Duftpflanze genutzt werden. Die…

Weiterlesen Weiterlesen

Zwiebeln im Garten – Tipps und Infos

Zwiebeln im Garten – Tipps und Infos

Die Zwiebel (Allium cepa) gehört zu den besonders pflegeleichten Pflanzen im Garten. In einem klassischen Gemüsegarten sollte sie auch auf keinen Fall fehlen, denn immerhin gibt es kaum ein deftiges Gericht, das ohne die würzige Lauchzwiebel auskommt. Auch bieten Zwiebelsorten eine ungeahnte Vielfalt, was Form, Farbe, Größe und sogar den Geschmack der Zwiebeln ableangt, was vielfältige Pflanzmöglichkeiten bietet. Hierbei haben Sie die Wahl zwischen dem Anbau im Frühling oder im Herbst, sodass Sie Ihre Zwiebelkultur sogar in Winterbeeten fortsetzen können….

Weiterlesen Weiterlesen

Knoblauch – Anbauen, Standort und Ernte

Knoblauch – Anbauen, Standort und Ernte

Der als Gewürz- und Arzneipflanze beliebte Knoblauch (Allium sativum) ist eine winterharte und pflegeleichte Lauchart, die sich hervorragend für einen Anbau im eigenen Garten eignet. Seine Knollen bestechen durch ihr markantes Aroma und ihre gesunden Inhaltsstoffe, zu denen unter anderem zahlreiche Vitamine, Kalium, Magnesium und Calcium gehören. Der wohl wichtigste Inhaltsstoff von Allium sativum ist jedoch die schwefelhaltige Aminosäure Alliin. Diese ist nicht nur für das außergewöhnliche Aroma von Knoblauch, sondern auch für dessen heilsame Eigenschaften verantwortlich. So wirkt Alliin…

Weiterlesen Weiterlesen

Bärlauch im Garten – Tipps und Infos

Bärlauch im Garten – Tipps und Infos

Vor nicht allzu langer Zeit drohte der Bärlauch (Allium ursinum) als Küchenkraut und Heilpflanze fast in Vergessenheit zu geraten. Inzwischen erfreut sich die Lauchart aber wieder großer Beliebtheit und wird beim Kochen gern als Ersatz für den artverwandten Knoblauch genutzt. Dabei ist die Heilwirkung von Allium ursinum der des Knoblauchs relativ ähnlich. Wie sein berühmter Vetter stärkt nämlich auch Bärlauch Herz- und Gefäßgesundheit und schützt vor Erkrankungen wie Arteriosklerose oder Bluthochdruck. Im Garten anbauen lässt sich die Pflanze dabei ganz…

Weiterlesen Weiterlesen

Schnittlauch – Anbauen, Pflege und Ernte

Schnittlauch – Anbauen, Pflege und Ernte

Der als Gewürzkraut beliebte Wilde Schnittlauch (Allium schoenoprasum) ist ein pflegeleichtes Zwiebelgewächs, das sowohl Garten als auch auf dem Balkon angebaut werden kann. Die mehrjährige und winterharte Pflanze zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Nährstoffen und Mineralien aus, und besticht geschmacklich durch ihr leicht scharfes Aroma. Dieses wirkt nicht nur appetitanregend, sondern stellt auch eine effiziente Schädlingsabwehr dar, weshalb Schnittlauch außer im Kräuter- auch im Gemüse- und Blumenbeet nützlich sein kann. Wie sich Schnittlauch dabei am besten kultivieren lässt,…

Weiterlesen Weiterlesen

Schafgarbe – Pflanzen, Pflege, Schneiden

Schafgarbe – Pflanzen, Pflege, Schneiden

Schon seit Jahrhunderten werden die Arten der Schafgarbe (Achillea) als Heilpflanzen verwendet, weswegen sie als Gartenkräuter auch den Beinamen Schafgarbenkraut oder Bauchwehkraut tragen. Dabei erreicht die Achillea Wuchshöhen von bis zu 1,20 Metern und verfügt über doldige Blütenstände in weißer, gelblicher oder rosa Farbe. Sie verströmen einen aromatischen, meist als angenehm empfundenen Duft und sind auch bei Insekten äußerst beliebt. Abgesehen von ihrer heilpflanzlichen Wirkung ist die Schafgarbe aber auch eine hübsche Zierde im Garten, deren Kultivierung wir ihnen nachstehend…

Weiterlesen Weiterlesen